Der BVUK

Der ‚Bundesverband unabhängiger Kunstberater’ (BVUK) ist eine eigenständige Vertretung von Interesssen zur Wahrung des Ansehens einer qualifizierten Kunstberatung im deutschen Kunstmarkt.

Alle Unterstützer des BVUK haben sich dem Code of Ethics’ verpflichtet, der sich auf die 1980 in New York gegründete Vereinigung ‚Association of Professional Art Advisors' (APaA) beruft. (www.artadvisors.org)

Der BVUK wahrt Standards im deutschen Kunstmarkt, vertritt diese gegenüber Sammlern, Händlern und qualifizierten Kunstberatern, kommuniziert diese in der Öffentlichkeit und steht für Vertrauen und Transparenz im Kunstmarkt ein. 

Der BVUK wurde im Juli 2014 initiiert, er ist die einzige Interessensvertretung seiner Art in Deutschland. Neben wirtschaftlichen Aspekten im Kunsthandel, sollten immer der emotionale Wert und Leidenschaft im Umgang mit Kunst im Vordergrund stehen.